kommentieren (0)SendeniCalTeilen

Mittwoch, 19. September 2018 - 18:00

Unsere Erde - in Theorie, Beobachtungen und Projektionen

Vortragsreihe von Fluchtursachen Bekämpfen FFM. Referent: Jan Umsonst.

Am ersten Themenabend wurde ein grundlegendes Verständnis über die Erde als Lebenserhaltungssystem gesehen vermittelt. Am Ende wird die Theorie der "Planetaren Grenzen" vorgestellt und welche Grenzen wir schon überschritten haben.

Thema 1:
Das Erd-System: Funktion, Einfluss und Grenzen
1. Unsere Erde, ein sich selbst regulierendes System
2. Die Dimension unseres Einflusses auf das Erd-System
3. Wir überschreiten planetare Grenzen

Thema 2:
Die schwindende Integrität der Biosphäre
1. Das sechste Massensterben in der Erdgeschichte
2. Populationsrückgänge der Arten, das eigentliche Problem
3. Auswirkungen des Artensterbens und der Populationsrückgänge für die Stabilität der Biosphäre

18.4. - Thema 3:
Die Erwärmung unseres Planeten: Emissionen, Beobachtungen und Projektionen
1. Unsere Emissionen an Treibhausgasen und Aufnahmen der Ökosysteme der Biosphäre
2. Beobachtete Temperaturanstiege: globale Mittelwerte und regionale Hitzeextreme auf den Landmassen und in den Ozeanen.
3. Projektionen für das 21. Jahrhundert
4. Auswirkungen auf das Erd-System

20.6. - Thema 4:
Die kalten Regionen im Wandel: Veränderungen in der Arktis, Antarktis und den Gletschern der mittleren Breiten
1. Beobachtet Veränderungen der Gletscher der mittleren Breiten und die zu erwartenden Folgen
2. Veränderungen in der Arktis: grönländischer Eisschild, Meereis und auftauende Permafrostböden
3. Was beobachten wir in der Antarktis: wärmeres Wasser und der westantarktische Eisschild
4. Stand des Wissens über den Meeresspiegelanstieg im 21. Jahrundert

Thema 5:
Wir überdüngen den Planeten
1. Der Nährstoffkreislauf des Planeten
2. Dimension des Stickstoff- und Phosphatdüngerverbrauchs
3. Folgen für Ökosysteme an Land und in den Ozeanen
4. Projektionen für das 21. Jahrhundert
5. Ein Fallbeispiel: Das Schwarze Meer

Thema 6:
Die Ozeane, wie ist ihr Zustand, welche Veränderungen beobachten wir und welche Veränderungen sind zu erwarten
1. Welche Funktion haben die Ozeane im Erd-System?
2. Auswirkungen von wärmeren Temperaturen, fallenden Sauerstoffwerten und Versauerung
3. Dimension des globalen Fischfangs, Verschmutzung der Ozeane und der Zerstörung von Lebensräumen.
4. Derzeitig prognostizierte Auswirkungen des menschlichen Einflusses auf die Funktion der Ozeane

Thema 7:
Der Einfluss der Menschheit auf kontinentale Ökosysteme
1. Funktionen der Ökosysteme der Kontinente für wichtige Subsysteme des Erd-Systems wie Klima und Wasserkreisläufe
1. Ausmaß des menschlichen Einflusses auf wichtige Ökosysteme der Kontinente
2. Beobachtete Veränderungen von Kontinentalen Ökosystemen durch höhere Temperaturen und Trockenheit
3. Welche Folgen wird eine voranschreitende Zerstörung der kontinentalen Ökosysteme für die Menschheit dieses Jahrhundert haben?

Thema 8:
Prognosen über Extremereignisse im 21. Jahrhundert - das eigentliche Problem
1. Beobachtete Dürren und der Ausblick für das 21. Jahrhundert
2. Was beobachten wir an Hitzewellen und wie werden sie sich bis zum Ende des Jahrhunderts entwickeln?
3. Der globale Wasserkreislauf, Überschwemmungen und extreme Regenfälle
4. Welche Entwicklung beobachten wir bei Stürmen und wie sehen die Projektionen aus?
5. Wie verwundbar ist unsere globalisierte Gesellschaft gegenüber Extremereignissen?

Thema 9:
Globale Situation der Süßwasserressourcen und Nahrungsmittelproduktion und Projektionen für das 21. Jahrhundert.
1. Bestandsaufnahme des menschlichen Einflusses auf kontinentale Süßwassersysteme wie Flüsse, Seen und Grundwasser
2. Projektionen für das Ausmaß der Wasserknappheit 21 Jahrhundert
3. Heutige Situation und Ausmaß der globalen Nahrungsmittelproduktion
4. Beobachtete Entwicklungen in der Nahrungsmittelproduktion und projektierter Nahrungsmittelverbrauch bis 2050
5. Können wir so weiter machen?

Nach jedem Vortrag gibt es Vokü im IZ.

_source_ : http://www.frankfurter-info.org/termine/unser…

Your Comments

Extra information and comments added by site visitors

Your Comments

noch keine Kommentare