Thema : Stadtpolitik
kommentieren (0)Mitfahrzentrale SendeniCalTeilen

Samstag, 26. Mai 2018 - 10:00

Frankfurt wächst! Doch wem gehört die Stadt?


Seminar mit Erik Bensch. Nach einem Einführungsvortrag fahren wir nach Bockenheim und besichtigen das ehemalige Institut für Anglistik und das ehemalige Philosophicum und erläutern jeweils die Geschichte der Gebäude. Anschließend besuchen wir ein alternatives Wohnprojekt.

Frankfurt zählt zu den am schnellsten wachsenden Städten bundesweit. Wenn die Prognosen stimmen, so werden 2040, also in nicht einmal 15 Jahren, 850.000 Menschen in Frankfurt wohnen; 250.000 mehr als noch 1990. Doch der rasante städtische Wandel hat seinen Preis. Frankfurt ist nach München die zweitteuerste Stadt in Deutschland.

Dieser Umstand wird dabei höchst unterschiedlich wahr genommen: Einerseits ziehen hohe Preise Investoren an, ohne die bestimmte Projekte für die öffentliche Hand nicht realisierbar wären. Andere fürchten eine Verdrängung von alteingesessenem Milieu und alternativen Wohn- und Kulturprojekten. Denn natürlich wollen Investoren auch an ihrer Investition verdienen.

Dieser Stadtrundgang möchte anhand von drei aktuellen Beispielen die Grundzüge und Gegensätze Frankfurter Stadtplanungspolitik aufzeigen und Alternativen diskutieren.

Kursnr. 1804-24 - Seminar mit Erik Bensch

Anmeldung: online vhs.frankfurt.de, telefonisch 069 212-71501, e-Mail vhs@frexankfurt.de

Entgeltfrei

_source_ : http://www.frankfurter-info.org/termine/frank…

Your Comments

Extra information and comments added by site visitors

Your Comments

noch keine Kommentare