Thema : Arbeit
kommentieren (0)SendeniCalTeilen

Samstag, 26. Mai 2018 - 09:00

Digitalisierung? Grundeinkommen!

Abendveranstaltung am 25. Mai um 19 Uhr im Gewerkschaftshaus mit Anke Domscheit-Berg (MdB, die LINKE.) und Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn (MdB, Bündnis90/DieGrünen). || Arbeitstagung "Digitalisierung, Arbeit 4.0 und Grundeinkommen" am 26. Mai, 9-17 Uhr in der Phil.-Theol. Hochschule Sankt Georgen.

In den letzten zwei Jahren ist Bewegung in die Grundeinkommensdebatte gekommen. Der Reihe nach äußerte sich eine ganze Riege von Silicon-Valley-Unternehmern und Managern positiv über diese Idee. Auch deutsche Unternehmenschefs wie Timotheus Höttges, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom, plädieren dafür, ebenso Wissenschaftler aus dem IT-Zusammenhang. Und auch der Präsidentschaftskandidat der französischen Sozialisten hatte so etwas wie ein Grundeinkommen im Programm.

In dieser Entwicklung spiegelt sich die Tatsache, dass die Digitalisierung die Arbeitsverhältnisse neu gestaltet. Zwar ist nicht absehbar, welche technischen Potenziale wie rasch oder überhaupt umgesetzt werden, aber "Arbeit" wird zukünftig voraussichtlich immer weniger darin bestehen, morgens ins Büro oder in die Fabrik zu gehen, dort dieselben Dinge wie am Tag zuvor zu tun und abends nach Hause zurückzukehren.

Wenn der globale, digitale Kapitalismus das BGE auf seine Tagesordnung setzt, dann können die emanzipatorischen Kräfte der Grundeinkommensbewegung nicht einfach zusehen. Dann ist es dringend an der Zeit, ganz deutlich zu machen, was ein BGE leisten müsste, damit seine emanzipatorische Wirkung gesichert ist, und mit wem und gegen wen wir es realisieren wollen.

Wir wollen auf der Arbeitstagung eine entsprechend klare Stellungnahme verabschieden.

Samstag, 26. Mai 2018
09:00 Uhr Begrüßung
Kurzvorträge:
I. Digitalisierung heute und morgen - Überblick über Möglichkeiten der Digitalisierung und dem Einsatz von Robotern
Philipp Frey, Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS), Karlsruhe und Sebastian Sevignani, Institut für Soziologie, Jena
II. Wie werden sich die Produktion und die Dienstleistung verändern? - Chancen und Verluste von Arbeitsplätzen
Timo Daum, Diplom-Physiker, Onlinedesigner, Dozent für online developement und digital economy
III. Gesellschaftliche und soziale Herausforderungen - Welche Gesellschaft wollen wir?
Anke Domscheit-Berg, MdB, Unternehmerin, Publizistin, Aktivistin
Nachfragen
11:00 Uhr Workshops zu den 3 Themen mit den InputgeberInnen
Erarbeitung von konkreten Einschätzungen zur Bewertung der beschriebenen Entwicklung
12:30 Uhr Pause
13:30 Uhr Vorstellung der WS-Ergebnisse
14:30 Uhr Kaffeepause
14:45 Uhr Debatte und Abschluss mit Verabschiedung eines Papiers
17:00 Uhr Ende der Tagung

Ein Mittagessen für 12 Euro steht in der Mensa zur Verfügung; dafür ist eine Anmeldung bis zum 12.05.2018 erforderlich.
Anmeldung für Tagung und Essen über: www.grundeinkommen-attac.de

_source_ : http://www.frankfurter-info.org/termine/digit…

Your Comments

Extra information and comments added by site visitors

Your Comments

noch keine Kommentare