kommentieren (0)SendeniCalTeilen

Freitag, 25. Mai 2018 - 19:30

Das Centro und Kritik&Praxis präsentieren: Vessel - ein Film von Diana Whitten über den Kampf um sichere Abtreibung

Der preisgekrönte Dokumentarfilm Vessel zeigt die Entstehung und Arbeit der Organisation "Women on Waves". Diese wurde 1999 von der Ärztin Rebecca Gomperts gegründet, um Schwangeren ohne legale Alternativen eine Abtreibung zu ermöglichen - auf einem Schiff in internationalen Gewässern. Dabei stoßen sie auf politische, religiöse und militärische Widerstände - doch mit jedem Rückschlag verbessern sich auch die Methoden der Aktivist*innen.

Wir wollen "Vessel" vorführen, weil er ein Film über kämpfende Frauen ist, der uns sehr inspiriert hat. Er zeigt den außergewöhnlichen Einsatz dieser Menschen für körperliche Selbstbestimmung. Seit einiger Zeit erleben wir, wie die öffentliche Diskussion um den Zugang zu Schwangerschaftsabbrüchen in Deutschland wieder lauter geworden ist. Der Film kann helfen diese in einen transnationalen Kontext zu setzen.

Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln.

Mehr Infos zum Film: http://vesselthefilm.com/

Eintritt auf Spendenbasis

Am 4.6. gibt es zudem die Gelegeheit, mit Aktivist*innen von Women on Waves und Women on Web direkt über ihre Arbeit ins Gespräch zu kommen. Das Bündnis für körperliche Selbstbestimmung lädt diese für die Veranstaltung "Abortion by ship, by drone, by internet…" um 19:00 ins Café Koz.

_source_ : message received on 15. Mai 16 Uhr

Your Comments

Extra information and comments added by site visitors

Your Comments

noch keine Kommentare